Logo

INFO-Brief April 2006

Liebe Freundinnen und Freunde der Charismatischen Erneuerung,

was braucht die Kirche der Zukunft? Ein deutscher Bischof sagte kürzlich dazu: „Wir brauchen keine Mitglieder, wir brauchen Zeugen, Zeugen des Glaubens.“ Und er stellte die Forderung auf: „Notwendig ist, dass Menschen sich wirklich bewusst in eine Jüngerschulung begeben, um fähig zu werden, über den Glauben zu reden.“ (Bischof Genn von Essen im Bonifatiusboten vom 19.03.2006)
Eigentlich sind wir von der CE dabei, diese Vision zu verwirklichen. Die inzwischen eingerichtete Bistums-CE-Internetseite veröffentlicht unter anderem Glaubenszeugnisse, Erfahrungen mit Gottes Wirken. Man findet sie unter www.ce-fulda.de. Sie ist noch in den Anfängen.

 
Mit diesem Info-Brief möchte ich Euch Termine und Informationen weitergeben. Schreibt Euch bitte diese Termine gleich in den Kalender, macht viel Werbung für die Veranstaltung, kommt selbst und bringt andere mit.

 
28.4.-01.5.2006: Charismenschulung der Deutschland-CE. Das Interesse an dieser Veranstaltung war sehr groß. Deshalb ist diese Tagung seit einigen Wochen schon ausgebucht. Anmeldungen, auch Tagesgäste, sind nicht mehr möglich.
Aber die Eucharistiefeier „Gottes heilende Kraft“ mit anschl. Gebet um Heilung am Sonntag, 30.4.2006 um 17.00 Uhr in der kath. Kirche St. Antonius in Künzell steht allen offen. Weihbischof Diez wird die Hl. Messe zelebrieren. Den anschließenden Gebetsteil leitet der kath. Diakon Damian Stayne (London), unterstützt von Gebets-Teams der CE. Bitte beiliegende Handzettel noch verteilen und diese Hl. Messe auch anderen empfehlen.

 
In der Nacht vom 06. auf den 07. Mai 2006, vor dem Weltgebetstag um Geistliche Berufe, gibt es in verschiedenen Regionen des Bistums Fulda eine Gebetsnacht. In der Michaelskirche in Fulda ist von 20.00-7.00 Uhr Eucharistische Anbetung. Von 23.00-24.00 Uhr gestaltet die CE die Gebets-Stunde (Wer kann aus dem Raum Fulda dazu kommen?)
In Hanau ist in der Kirche St. Elisabeth um 18.30 Uhr eine Hl. Messe, anschl. Eucharistische Anbetung.
In Kassel ist von 20.00-22.00 Uhr in der Kirche St. Elisabeth Eucharistische Anbetung.
Für die Region Marburg ist in der Kapelle des Rabanushauses der Stiftsschule in Amöneburg von 20.00 bis 24.00 Uhr Eucharistische Anbetung. Bitte unterstützt dieses Anliegen des Bistums und kommt zu den Anbetungszeiten.

 
Am Sonntag, 21. Mai 2006 ist ein Treffen der Charismatischen Erneuerung im Bistum Fulda im Pfarrsaal in St. Andreas in Fulda Neuenberg. Wir beginnen um 14.00 Uhr mit Lobpreis. Anschl. wollen wir gemütlich Kaffee trinken, Bekannte wiedersehen, uns austauschen und miteinander reden (bitte Kuchen mitbringen). Wir greifen damit eine Anregung einiger Leiter auf, dass sich viele CE-Mitglieder mit wenig Programm zu einem lockeren Austausch treffen.
Um 17.00 Uhr ist die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der CE im Bistum Fulda. Alle Mitglieder, aber auch alle Interessierte sind schon heute dazu herzlich eingeladen.

 
Für unsere ROMFAHRT vom 1.-5. Juni 2006 sind nur noch wenige Plätze frei. Wer noch Interesse hat, kann sich bei Karl Fischer, Maihingen oder bei mir erkundigen.

 
Am 16. Juli 2006 findet ein Tagesseminar für Ehepaare statt. Als Referent kommen wieder Claudia und Eberhard Mühlan und wir treffen uns im Bonifatiuskloster Hünfeld. Einzelheiten findet Ihr im beiliegendem Prospekt.

 
JUMP, ein Zeltlager für Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren vom 3. bis 9. August 2006 in Neufrankenroda: ein Zeltlager mit starken Glaubens-Impulsen, ausreichend Freizeit und viel Spaß. Prospekte können bei mir angefordert werden.

 
Für Kinder von 8 bis 12 Jahren ist ein Confetti-Camp (KIDS-CE) vom 6. bis 12. August in Maihingen. Anmeldeprospekte gibt es ebenfalls bei mir.

 
Für Erwachsene ist der nächste geistliche Kurs vom 17. bis 19. Nov. 2006 im Kur- und Gästehaus in Bad Salzschlirf mit Johannes Hartl vorgesehen. Johannes Hartl, Wissenschaftlicher Assistent in München, ist schwerpunktmäßig in der Schulung jugendlicher CE-Mitarbeiter tätig. Er wird voraussichtlich einiges über „Jüngerschaft“ und „Geistesgaben“ erklären. Stärken von ihm sind die verständliche Sprache, die große Praxiserfahrung und die praktische Anwendung der Theorie. Eine genaue Überschrift des Kurses steht noch nicht fest. Bitte schon mal den Termin vormerken.

 

Freudige Gesichter.... So wirkt die Gabe Gottes, der Hl. Geist!
Aber voraus geht das geduldige Warten und Beten.
Auch die Hoffnung auf ein „neues Pfingsten“ (Papst Johannes XXIII.)
muss von beharrlichem und zuversichtlichem Gebet getragen werden.

 
Über die umfangreichen Angebote des Evangelisationszentrums in Bad Soden-Salmünster sollte man sich selbst Prospekte besorgen. Der nächste Gebetstag ist am 7.5.2006 (9.00-ca. 18.00 Uhr in der Gebetshalle „Theresia von Lisieux“, früher ALDI) Tel. 06056/740447.

 
Auch die Gemeinschaft „Koinonia Johannes der Täufer“ hat ein eigenes Programm. Vom 10.-11.6.2006 veranstaltet sie in Hünfeld ein Deutschland-Treffen. Prospekte sind im Umlauf und können auch noch bei Gregor Kraft (Tel. 06652/749082) angefordert werden.

 

LOBPREIS- UND SEGNUNGSGOTTESDIENSTE
Neuhof (in der Regel am 2. Montag im Monat) um 20.00 Uhr in der Kirche St. Michael: Eucharistiefeier mit anschl. Einzelgebet. Nächste Termine: 8. Mai / 12. Juni / 10. Juli / August entfällt / 11. Sept. / 9. Okt. / 13. Nov. / 11. Dez. Info bei Pfarrer Axt, Tel. 06655/1560.

Kirche Mariä Himmelfahrt in Zella Versöhnungs- und Heilungsgottesdienst: ab 15.00 Uhr Beichtgelegenheit, 15.15 Uhr Rosenkranz, 16.00 Uhr Eucharistiefeier am 21.5. / 18.6. / 20.8. / 17.9. / 15.10. / 19.11.2006. Info bei Pfarrer Sebastian Schmidt, Tel. 036964/83334.

Kirche Mariä Himmelfahrt in Ulmbach um 18.00 Uhr am 5.6. / 3.9. / 3.12.2006. Info bei Pfarrer Franz Hilfenhaus, Tel. 06667/458.

Kirche St. Blasius und St. Elisabeth in Niederklein am 1. Sonntag im Monat um 17.30 Uhr Eucharistiefeier mit Einzelsegnung. Info bei Pfarrer Peter Bierschenk, Tel. 06429/337.

Kirche St. Josef in Hanau um 19.00 Uhr Eucharistiefeier mit Anbetung, Einzelsegnung und Beichtmöglichkeit am 19. Mai 2006. Info bei Renate und Johannes Buchfelder, Tel. 06181/72552.

 

Leitertreffen
Alle Gebetskreisleiter und Interessierte sind herzlich eingeladen zu folgenden Treffen in den Pfarrsaal St. Andreas in Fulda-Neuenberg (bei Pfarrer Abel): Donnerstag, 18. Mai um 19.00 Uhr / Donnerstag, 7. Sept. um 19.00 Uhr / Samstag, 4. November von 9.30-12.00 Uhr. Bei diesen Treffen wollen wir ein Thema behandeln und Erfahrungen austauschen.